Toben, Spaß haben, Geschichten hören

Socken bleiben Pflicht für alle, Kinder und Eltern

Vergangene Veranstaltungen findest du im Veranstaltungs-Archiv.

28. Juni 2017

Hallo lieber Gast,

wenn du schon mal bei uns warst, weißt du ja schon:

In der SpielScheune gehen alle auf Socken.

Und ja, das heißt wirklich:

  • Socken oder Strümpfe. Nicht barfuß, und nicht in Schuhen.
  • Das gilt überall in der SpielScheune, in den Spielbereichen und an den Tischen,
  • und natürlich für alle, für Kinder und für Erwachsene.

An diese einfache Regel möchten wir dich noch einmal erinnern. Wir bitten dich um Verständnis, denn sie ist – bei so vielen Gästen – aus hygienischen Gründen und zum Schutz der Kinder ganz wichtig. Also bitte dran denken:

Ohne Socken ist der Besuch der SpielScheune nicht möglich.

Bring auf jeden Fall immer welche mit und sag auch deinen Gästen rechtzeitig Bescheid, dann ist alles in Ordnung. Und es gibt keine unnötigen, ärgerlichen Diskussionen, wenn ihr alle doch einfach nur Spaß haben wollt.

Ach ja – bei Notfällen: Leihsocken haben wir nicht, aber du kannst für 2 Euro Socken bei uns kaufen. Ist doch fair, oder?

Dein SpielScheunen-Team